Allgemeines

Barthel-Werbung

Am 01.08.1992 wurde die Firma gegründet. Der Ursprung dieser Firma bestand in der Erfassung und Gestaltung von Verlagsarbeiten. Die Firmierung lautete bei Gründung CuT (Computerunterstützte Textverarbeitung).

Bereits ein Jahr später wurde der erste Farbdrucker (damals ein Tintenstrahldrucker) angeschafft und dadurch der Bereich der Werbung / Werbetechnik mit aufgenommen. Der Werbetechnikbereich wurde immer umfangreicher und somit wurde 1996 ein Schneideplotter angeschafft. Damit konnten jetzt auch Kfz-Beschriftungen und Schilder selbst hergestellt werden.

Nach einiger Zeit wurde der Farbbereich auf Lasertechnik umgestellt und Digitaldrucke witterungsbeständig hergestellt werden.

Zum Millenium (2000) wurde aus einer alten Scheune ein neues Bürogebäude mit eigener Halle errichtet und es durfte erstmals ausgebildet werden (Mediengestalter).

Durch diverse Weiterbildungsmaßnahmen in den Bereichen Folientechnik, Digitaldruck, Car-Wrapping (Vollverklebung) und Software (durch Weiterbildung in den Bereichen Corel und Adobe, jeweils abgeschlossen zum ‚Master‘) darf mittlerweile auch zum Schilder- u. Lichtreklamehersteller ausgebildet werden.

2014 hat der Geschäftsführer vor der Handwerkskammer den Meisterstatus erhalten.

In den letzten drei Jahren wurde in den Bereich des Großformatdruckes investiert. Dadurch sind durchgängige Farbdrucke und Plotts in den Maßen von 1 600 x 50 000 mm möglich.

Zur Zeit laufen Weiterbildungsmaßnahmen in den Bereichen UV-Direktdruck sowie Licht- und Montagetechnik (LED / große Leuchtreklame usw.)